Unsere Leistung ist nicht so löchrig wie ein Schweizer Käse…

Unsere Leistung ist nicht so löchrig wie ein Schweizer Käse…

Team Leki hat sich in Samnaun sehr wohl gefühlt, Sonne und eine Ferienwohnung mit Terasse, dazu den Luxus einer Pasta Party zur Mittagszeit, das hat uns die Möglichkeit geboten das wir abends noch ne Pizza essen gehen konnten. Lecker war’s… Thema Pasta...
Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt…

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt…

Das Thema hatten wir ja schonmal als es um unsere „Vorbereitung“ zum TAR ging. Und in der Tat hatte ich ein wenig schon den Text zum heutigen Tag im Kopf. Euch mal daran teilhaben lassen, wie das Humorniveau von Tag zu Tag fällt, welche...
Die Prinzessin rockt die Königsetappe !

Die Prinzessin rockt die Königsetappe !

Nach 3 Etappen mit 110 km und 6200 hm stand heute die Königsetappe des diesjährigen TAR auf dem Programm. Und diese hat ihrem Namen alle Ehre gemacht. Für die 566 verbliebenen Starter standen heute 45 km und 2900 hm auf der To Do Liste, welche von Landeck nach Samnaun...
Laufen ohne Matsch ist Quatsch!

Laufen ohne Matsch ist Quatsch!

Das hat mir mal jemand bei meinen ersten Trailversuchen gesagt, so richtig anfreunden konnte ich mich damit allerdings noch nie. Ich laufe in etwa so gerne durch Schmoddertrails wie man Spaghetti mit Erdbeersauce isst. Also eher naja. Aber zum heutigen Tag. Start um 9...
Heut ging ich nicht am Leki…

Heut ging ich nicht am Leki…

Nachdem Susanne mich gestern 7 km am Stock gehen sah, wurden diese heute wieder in Ihrer eigentlich Eigenschaft genutzt, dem schnellen Fortbewegen bergauf. Aber beginnen wir von vorne. Nach Haferschleim mit Salz, Cola und einem Zirbenschnaps war der Magen beruhigt und...

Fassnacht | Kreislauf | Hafer- und Bananenblues

Zugegeben, die Überschrift klingt kurios, aber seit dem gestrigen Tag haben wir allerhand Erfahrungen gesammelt, sagen wir mal so. Nach einem halben Arbeitstag am Freitag, sind wir nachmittags in Oberstdorf angekommen. Startunterlagen abgeholt und vor allem allerhand...
Trainingslager – oder wie komm ich vom Radfahren ins Laufen

Trainingslager – oder wie komm ich vom Radfahren ins Laufen

Das war die Frage welche sich uns bzw. Susanne dieses Jahr stellte. Nachdem bei Susanne wegen Knie und Achillessehne seit Mai, was das Laufen betrifft, die Luft raus war, mussten wir uns überlegen wie wir die 3.000 Rad Kilometer an Vorbereitung so kurz vorm TAR noch...

Aus der Versenkung aufgetaucht

Nur mehr 2 Wochen sind es noch bis zum Start des diesjährigen Transalpine Run, doch vieles ist geschehen seit unserem letzten Blogeintrag zum IATF. Die Vorbereitung verlief höchst unterschiedlich, so dass wir Euch aus der jeweiligen Perspektive teilhaben lassen...
%d Bloggern gefällt das: