Zum Inhalt springen

#roadtotar2018 – verflixt und zugenäht!

Walserchallenge, Wanderurlaub, noch einige Tage zuhause verurlauben und mit einigen Restkilometern auf schönen Trails die letzten drei Wochen vor dem TAR zubringen, so die Idee.

Doch manchmal kommt es ein wenig anders.

Eine chillige Mountainbiketour, das Wetter und die Alb genießen und gegen Ende völlig unnötig auf einem Schotterweg bergab über den Lenker abgestiegen und den direkten Weg auf den Boden genommen. Ordentlich abgeschmiergelt und am Knie gut aufgerissen, so dass die Tour ihr Ende beim Chirurgen fand, der erstmal den Schotter rausgepult und dann wieder zusammengeflickt hat.

Das war es dann auch erstmal mit dem schön ausgemalten Plan, viel mehr standen Ruhe, Erholung und viel zu viel Couch statt der geplanten Aktivitäten auf dem Programm.

So langsam ist der Wiedereinstieg glücklicherweise wieder drin, so dass wenigstens ein paar Laufrunden vor dem TAR stattfinden werden.

Immerhin starten wir damit nicht zu erschöpft, sondern extremst regeneriert und relaxed….

Zum Glück hat Jörg es trainingstechnisch zwischenzeitlich auch nicht übertrieben, nicht, dass ihm unterwegs zu langweilig würde.

Dafür haben wir uns zwischenzeitlich umso mehr zum Essen getroffen – darin sind wir bekanntlich ganz gut😉

So, der Endspurt darf kommen!

[Susanne]

One thought on “#roadtotar2018 – verflixt und zugenäht! Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: