Zum Inhalt springen

Heut ging ich nicht am Leki…

Nachdem Susanne mich gestern 7 km am Stock gehen sah, wurden diese heute wieder in Ihrer eigentlich Eigenschaft genutzt, dem schnellen Fortbewegen bergauf. Aber beginnen wir von vorne.

Nach Haferschleim mit Salz, Cola und einem Zirbenschnaps war der Magen beruhigt und wir konnten nach einem gemütlichen Abend im Hotelzimmer die Nachtruhe in Lech genießen. Da für heute ab 14 Uhr Gewitter angesagt waren, wurde der Start auf 7 Uhr vorverlegt, damit alle rechtzeitig im Ziel eintreffen.

Durch Die Wälder schlängelte sich der Tross zur Bergstation der Rüfikopfbahn, wo auch die 1. Verpflegungsstelle untergebracht war. Gemüsebrühe für Jörg und Susanne versuchte sich mal mit was ganz neuem, Power Shot in Salz getunkt. Auf schönen Trails und Wegen ging es hinunter in den ausgestorbene Wintersportort Zürs. Nach kurzem Anstieg ging es am Flexenpass zur 2. Verpflegungsstelle. Danach kam der 2. lange Anstieg durchs Hölltobel zur Alpe Rauz. Nachdem wir hier noch die eine oder andere Interessante Unterhaltungen über Plank Challenge’s, Aqua Jogging mit Kampfstiefel gegen die Flussströmung und andere Verrückte Sachen hatten, war beim letzten sehr steilen Anstieg über die Skipiste zur Ulmer Hütte nicht mehr viel an Reden zu denken. Hier waren unsere Leki Stöcke wieder in Ihrem Element und wir konnten hier doch einige Teams überholen. VP 3 an der Ulmer Hütte passierten wir zügig um den letzten Downhill durch das Steißbachtal nach St. Anton anzugehen. Was soll ich sagen, ein Downhill der uns total begeisterte. Richtig schöne flowige Trails, gespickt mit Wurzeligen abschnitten und Holzbrücken über nasse Wiesen. Nach 4:49 und knapp 28 km sowie 1830 Höhenmeter konnten wir zu unserem traditionellen Zielsprung ansetzen. Dieser war heute so Energiegeladen, das er es sogar zur Auswahl in die Bilder des Tages schaffte. Die Erleichterung über einen gelungenen Lauf war einfach Spürbar. Nach Platz 15 gestern konnten wir uns heute über Platz 9 freuen.

Den Rest des Tages verbrachten wir beim Kaffee trinken mit den Leki Teams und einen Mittagsschlaf genehmigten wir uns auch bevor wir sehr hungrig zur Physio mit anschließender Pastaparty gingen.

Morgen erwartet uns eine eher regnerischer Tag, aber wir sind ja nicht aus Zucker 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: